Corona Hilfen


Überbrückungshilfen I, II und III sowie Neustarthilfe für Solo-Selbstständige

Die Antragstellung erfolgt weiterhin über die bundesweit einheitlich digitale Plattform www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de.

 

Unternehmen müssen Anträge elektronisch durch prüfende Dritte (d.h. Steuerberater/innen, Wirtschaftsprüfer/innen, vereidigte Buchprüfer/innen und/oder Rechtsanwälte/innen) über die Überbrückungshilfe-Plattform stellen

(www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de).

 

Soloselbstständige, die Neustarthilfe beantragen, können direkt Anträge stellen (www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de) und dazu das von der Steuererklärung bekannte ELSTER-Zertifikat nutzen.

 

Die Abschlagszahlungen und die Antragstellung starten im Monat Februar 2021.

 

Die regulären Auszahlungen erfolgen wie auch schon bei der Überbrückungshilfe II und den außerordentlichen Wirtschaftshilfen über die Länder. Die regulären Auszahlungen starten im Monat März 2021.

 

(Angaben von der Seite: Überbrückungshilfe Unternehmen - Überbrückungshilfe – verbessert, erweitert und aufgestockt! (ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de))


Blue viruses background for advertising vector @ AntonDzyna
Blue viruses background for advertising vector @ AntonDzyna

Überbrückungshilfen

Die IHK Rheinhessen hat  die Bedingungen und Voraussetzungen aufgezeigt, daher verlinke ich an dieser Stelle

Überbrückungshilfen III

Neustarthilfe für Soloselbstständige

oder gleich die Webseite des Bundesministeriums für Wirtschaft



Full frame of white puzzles arrangement on blue backdrop @ VadimVasenin
Full frame of white puzzles arrangement on blue backdrop @ VadimVasenin

Kreditprogramme KfW und ISB

Informationen zu den aktuellen Kreditprogrammen der KfW, ab jetzt mit 100% Haftungsfreistellung der Hausbank. KfW-Schnellkredit 2020

 

Informationen zu Corona-Hilfen durch die ISB RLP finden Sie hier:

Informationen zu Corona-Kredithilfen durch die KfW finden Sie hier: